E Commerce Anbieter in Deutschland

E-Commerce-Shops Aktienkurse 6 Monate

Während der Corona-Pandemie sind die Aktienkurse der E-Commerce Shops in die Höhe geschossen. Seit Anfang des Jahres 2022 fallen die Kurse, obwohl die Anbieter das Leistungsangebot massiv verbessert haben. Die Börsenanleger rechnen mit einem Ende der Pandemie. Jetzt soll das Umsatzwachstum aus dem Verkauf von Shop-Software etwas abflachen. Die Trends: Verkauf in den sozialen Medien und Internationalisierung. Wenn Sie einen Online Shop erstellen wollen, ist diese Vergleichsseite für Sie wichtig: E-Commerce Shops in Deutschland.

Online Shop erstellen – finden Sie die beste Shop-Software

  • Wo ist der Sitz des E-Commerce Shop Anbieters?
  • Wie hoch ist der Jahresumsatz?
  • Anzahl der Mitarbeiter beim Online Shop Anbieter?
  • Beschreibung des Leistungsumfangs beim E-Commerce Shops?
  • SEO Online-Sichtbarkeit: Werde ich bei Google gefunden? Das ist die Schlüsselfrage. Es hilft nichts: Sie müssen die Referenzen checken, ob diese über Online Sichtbarkeit verkaufen oder nur über bezahlten Anzeigen (Ads). Das ist die große Schwäche der meisten Online-Projekte: einen eigenen Online Shop erstellen. Mindestens 95 % der der eigenen Online Shops verkaufen nicht über die organische Sichtbarkeit.
  • Referenz E-Commerce Shop: Welches Unternehmen hat diesen Onlineshop erstellt?
  • Speedtest der mobilen Website: funktioniert die Website auf dem Smartphone?
  • Serverstandort: Sind Kundendaten in Deutschland, Europa oder in den USA?
  • E-Commerce Shop international Business: Kann ich auch im Ausland verkaufen?
  • Verwendet die Shop-Software die neueste SEO-Technik?
  • Kann ich mit dieser Shopsoftware meinen Online Shop erstellen?

E-Commerce Anbieter in Deutschland | Erfolgreich den eigenen Online Shop erstellen

REPORT | Wenn Sie einen Onlineshop erstellen wollen, dann hilft Ihnen dieser SEO-Technik-Test weiter. Wir nehmen für Sie den ersten deutschen Referenzshop (nicht den Demoshop) jeden E-Commerce Anbieters unter die Lupe. Wenn Sie mit einem eigenen Shop besser verkaufen wollen, ist für Sie eine gute SEO-Sichtbarkeit wichtig. Damit Sie bei Google gefunden werden, muss die SEO-Technik des Shops die Vorgaben von Google erfüllen: Ihr Shop ist dann zukunftsfähig, wenn die Performance im grünen Bereich liegt.

Autor: Josef Frick © SEO-Frick.com

Achten Sie auf den Google Core Web Vitals-Test für Mobile. Wo verfügbar, zeigen wir Ihnen den Anteil der mobilen Shopbesucher (Quelle: Sistrix). Bei fast jedem getesteten E-Commerce Anbieter gibt es viel mehr mobile Besucher als Desktopnutzer. Wir fragen: Welcher E-Commerce-Shop kann Mobile First? Wenn Sie also einen Onlineshop selbst testen wollen, nehmen Sie ihr Mobilphone und schalten Sie die WLAN-Nutzung ab. Wir raten Ihnen dazu, Domain und Shop getrennt zu erwerben. Sie sind dann frei, wenn Sie ein anderes Shopsystem probieren wollen. Wenn Ihr Shop richtig läuft, brauchen Sie Schnittstellen zu Warenwirtschaftssystemen, zum Einkauf und zum externen Vertrieb. Prüfen Sie, ob die Shop-Software Ihrer Wahl diese Option bietet und was die höhere Version kostet. Lesen Sie unbedingt alle AGB’s im Detail durch. Das muss sein.

Wir testen die Leistung der Homepage für Mobile von den E-Commerce-Anbietern im November 2021. Es handelt sich nicht um die E-Commerceshops, die die Anbieter verkaufen oder vermieten. Getestet wurde mit den Speedtest von Google. Alle vier bestandenen Prüfungen bedeuten bestanden (grüner Balken). Wurde mindestens ein Test nicht bestanden, sehen Sie dies am roten Balken. Die maximale Punktzahl beträgt 100. Grafik: seo-frick.com

Der Serverstandort Deutschland ist besser für die Performance Ihres E-Commerce Shops

Die meisten Onlineshops weltweit liegen auf Servern in den USA. Wenn ein Shop-Besucher auf Ihrer Homepage sich ein Bild von den neuen Modeangeboten machen möchte, dann rasen die Fotos über den Atlantik auf das Mobilphone Ihres Interessenten. Zuerst sendet ihr Kunde eine Anfrage über den Atlantik und dann schickt der Server die gewünschten Daten wieder zurück. Sie können sich vorstellen, dass dieser Umweg für den Nutzer mit überflüssigen Wartezeiten verbunden ist. Die Erstreaktionszeit und die Ladezeiten werden wesentlich verkürzt, wenn  Ihr Homepageserver in Deutschland liegt. Sie sehen schon: Wenn Sie Ihren Kunden ein optimales Erlebnis auf Ihrer Homepage bieten wollen, dann sollten Sie diesen Schnellschuss vermeiden: In drei Schritten zur eigenen Homepage. Warten auf irgendwas geht gar nicht im Online-Business. Deshalb ist der Ansatz Mobile First unverzichtbar, wenn Sie Ihr Online-Geschäft zukunftssicher aufstellen wollen.

Wie erstellen Sie einen E-Commerce-Shop als Nicht-Techniker und ohne Programmier-Kenntnisse?

Wenn Sie einen E-Commerce-Shop erstellen wollen, brauchen Sie eine Shop-Technologie mit einem CMS-System. Ein CMS-System ist in der Lage, Texte, Bilder, Videos und Produkte zu verwalten und im Shop anzuzeigen oder in Social-Kanäle auszuspielen. Moderne Shopsysteme können diese Aufgabe so vereinfachen, dass auch Nicht-Techniker ohne Programmier-Kenntnisse einen funktionierenden Shop erstellen können. Einen Onlineshop erstellen können Sie ohne Programmier-Kenntnisse.

Ein kleiner E-Commerce-Führerschein wäre schon hilfreich. Coden müssen Sie nicht lernen.

Wir können das Erstellen eines Onlineshops mit dem Autofahren vergleichen. Einfach reinsetzen und losfahren funktioniert nicht. Erst mit dem Erwerb eines Führerscheins verfügen Sie über das notwendige Grundwissen, das für das einigermaßen sicheres Führen eines Autos erforderlich ist. Tiefgreifende Kenntnisse zum Funktionieren der Autotechnik ist nicht erforderlich. Dazu stehen die Profis der Kfz-Werkstätten zur Verfügung, um für die sichere Funktion des Fahrzeugs zu sorgen.

Wollen Sie über SEO oder über SEA verkaufen?

Einen funktionierenden E-Commerce-Shop können Sie ohne fremde Hilfe erstellen. Sie werden sich aber doch Wissen aneignen müssen. Dass Ihr Shop einfach im Internet steht, wird Ihnen wenig nützen. Erst wenn Sie potentielle Käufer erreichen und diese auch tatsächlich bestellen, macht Ihr E-Commerce-Shop einen Sinn. Sie können diese potentielle Kunden über SEA (bezahlte Ads-Werbung) oder über SEO (organische Rankings erreichen Klicks und Bestellungen) erreichen. Wenn Sie SEO anpeilen, dürfen Sie beim Aufbau eines E-Commerce-Shops keine strukturellen Fehler machen. Darüber informieren wir Sie auf dieser Plattform. Sie erhalten außerdem Informationen, welche Partner Ihnen weiterhelfen können und wie Sie deren Leistungsumfang einschätzen können.

Ein eigener Online Shop ist nichts für SEO-Anfänger | 8.000 Worte und Sie sind verstehen, worauf es ankommt

Für die richtige Auswahl eines E-Commerce-Shops ist Vorwissen erforderlich. Saugen Sie dazu möglichst viel Wissen auf und checken Sie selber die Leistungsfähigkeit der Referenzshops. Sie erfahren auf seo-frick.com wie das funktioniert. Wenn Sie organische Suchtreffer erhalten wollen, müssen die E-Commerce-Plattformen technisch und inhaltlich die Strukturen dafür bereitstellen. Lesen Sie dazu die Seite SEO Starter. Wenn Sie den Inhalt der über 8.000 Worte verstehen, sind Sie gut vorbereitet für Ihr Projekt: Einen eigenen Onlineshop erstellen und ganz ohne Code erfolgreich werden.

Was sind die weltweit größten Online Shop Anbieter mit einem CMS-System?

w3tech.com sammelt Informationen über Technologien von Websites und aktualisiert täglich eine Nutzungsstatistik von CMS-Systemen. Danach wird WordPress Stand 22.11.2021 von 42,9 % aller überwachten Websites verwendet, was einem Marktanteil bei CMS-Systemen von 65,1 % entspricht. Aber Vorsicht: Diese Zahlen sagen nichts aus, welches CMS-System bei E-Commerce-Shops im Hintergrund läuft. Sie können davon ausgehen, dass Ihre großen Wettbewerber mit anderen Geschützen auf Kundenfang gehen.

Große E-Commerce-Player arbeiten mit Headless-Systemen

Bei den großen Playern liegt die Steuerung des Contents nicht in der Hand des Shops. Head dieser Companies ist ein ERP-System, das so nebenbei den Shop im Netz oder andere Vertriebskanäle steuert. Die Profis sprechen dann von Headless-Systemen. Dabei geht es um komplexe Steuerungssysteme für das E-Commerce, die über Schnittstellen offen für alle Systeme vom Einkauf bis zum Vertrieb sind. Wichtig ist bei diesem Systemen Technology-Intelligence, die neue Informationen für das Marketing, die Finanzen und die Unternehmenssteuerung bereit stellt.

Ihr Shop kann ein Schnellboot sein gegen die Online Shop Schwergewichte

Wenn Sie unsere Übersicht der E-Commerce-Anbieter lesen, erhalten Sie einen Eindruck, was da im Markt für Schwergewichte aktiv sind. Wenn Sie nun diese Profis mit einem Schnellboot angreifen wollen, kann das funktionieren. Wir legen offen, wo die großen Online Shop Anbieter Ihre Schwächen haben. Eine davon ist das Alter von Bestandsshops. Eine Verjüngung ist ein Gewaltakt, den kaum jemand wagt. Das ist ihre Chance, wenn Sie Ihren eigenen Onlineshop erstellen. Dafür benötigen Sie eine sehr gute Strategie und eine optimale Shop-Technik, um Ihre Inhalte besser und zielgerichteter zu präsentieren.

Hilfreicher Hinweis bei der Wahl eines E-Commerce-Shops: So vermeiden Sie Ihren größten SEO Technik-Fehler in ihrem E-Commerce-Shop.

FAQ – Online Shop erstellen

Wollen Sie einfach einen eigenen Online Shop erstellen oder wollen Sie einen erfolgreichen Online Shop erstellen? Die meisten Online Shop Anbieter versprechen Ihnen einen einfachen Weg zum Online Shop. Erfahren Sie, wie Sie einen erfolgreichen Online-Shop erstellen können.

Was bringt mir ein kostenloser Online Shop?

Ein kostenloser Online Shop ist wie ein Geschäft ohne Firmenschild und ohne Schaufenster. Sie können nur an bestehende Kunden verkaufen. Neue Kunden können Sie im Internet nicht finden.

Was kostet ein Online Shop im Monat?

Die meisten Online Shops können Sie nur mieten, nicht kaufen. Der Einstieg ist billig. Sie werden schnell Plugins brauchen. Rechnen Sie mit Monatskosten in Höhe von 250,- €.

Warum ist der Domainname bei einem Online Shop so wichtig?

Wenn Sie online gefunden werden wollen, soll der wichtigste Suchbegriff im Domain-Namen stehen. Nur so wird Ihr Online Shop mit diesem Suchbegriff gefunden. Phantasienamen funktionieren nur mit bezahlten Ads.

Wie wird ein Online-Shop bei Google gefunden?

Der wichtigste Suchbegriff muss im Domain-Namen stehen. Sie müssen beliebig viele Bilder und Texte auf Produktseiten und Landingpages platzieren können. Blogseiten informieren, verkaufen können nur Produktseiten.

Welche Keywords bringen für einen Online Shop Kaufkunden?

Für einen Online Shop sind Keywords der Kategorie DO am wichtigsten. Menschen mit der Suchintention DO  wollen jetzt kaufen. Wer Keywords der Kategorie KNOW verwendet, will sich informieren und landet meist auf einem Blog.

Verkauft ein Online Shop in drei einfachen Schritten?

Nein. Es gibt Gründe, warum nur etwa 5 % der Online Shops über die organische Goolgesuche verkaufen. Alle anderen Online Shops holen Neukunden über bezahlte Marketing Maßnahmen wie Google Ads oder verkaufen gar nicht.

Was ist das Teuerste an einem Online Shop?

Das Erstellen eines Online Shop mit einem Standard Shop-System kann günstig sein. Die Neukundengewinnung ist das Teuerste an einem Online Shop. Das Wichtigste ist, dass Sie beliebig Texte und Bilder auf Produktseiten und Landingpages platzieren können.

Welche Marketingkosten entstehen mit einem Online Shop?

Sie können Neukunden über laufende Ads-Kosten gewinnen. Wenn Sie über Google gefunden werden wollen, müssen Sie einmalig viel Geld in SEO investieren. Die laufenden SEO Kosten sind niedriger. Nur wenige Online Shops sind gut für SEO geeignet.

Wer verdient an einem Online Shop immer?

Der Shopanbieter verdient an jedem Online Shop, egal ob Sie verkaufen oder nicht. Darum erscheint das Erstellen eines eigenen Online Shops so einfach. Informationen über den Leistungsumfang der Shop-Anbieter helfen Ihnen weiter.

Warum gibt es Abmahnung bei einem eigenen Online Shop?

Wenn Sie Markenrechte verletzen, kann Sie der Rechteinhaber abmahnen. BILD berichtet über die Frida-Falle. Selbst einfache Vornamen im Verbindung mit einem Produkt können geschützt sein. Auf EUIPO (AMT DER EUROPÄISCHEN UNION FÜR GEISTIGES EIGENTUM) können Sie recherchieren, ob ein Begriff als Marke geschützt ist.

Wieso werden auch kleine Online Shops abgemahnt?

Rechteinhaber müssen ihre Marke verteidigen, sonst können sie ihre Rechte wegen Untätigkeit verlieren. Hinter einer Abmahnung steckt meist ein berechtigtes Interesse. Nehmen Sie Abmahnungen ernst. Unterschreiben Sie Abmahnungen nur für den konkreten, begrenzten Einzelfall über einen Anwalt.

Helfen soziale Plattformen weiter, wenn mein Online Shop nicht verkauft?

Ihr Online Shop verkauft über Stammkunden, bezahlte Anzeigen (Ads) oder über organische gewonnene Neukunden (SEO). In den sozialen Plattformen sind Menschen mit der Suchintention KNOW oder SPASS unterwegs. Marken mischen hier mit. Sie brauchen Menschen mit der Suchintention DO für Kaufen.

Mein Online Shop verkauft nicht. Was soll ich tun?

Sie können Neukunden über bezahlte Ads gewinnen. Sie werden aber keinen schnellen Gewinn machen, weil Anzeigen teuer sind. Sie können in SEO investieren. Prüfen Sie vorher, ob Sie beliebig SEO Content in den Produktseiten und Rubrikseiten platzieren können.

Warum können oft günstige Online Shops kein SEO?

Auf dem Server eines günstigen Online Shops liegen oft 100, 1.000 oder mehr Shops. Wenn jeder Online Shop viel SEO Texte und Bilder auf Verkaufsseiten packen kann, geht die Performance von allen in die Knie. Die Shop-Technik müsste auf continuous scrolling aufgebaut sein. Diese Shop-Technik für die mobile Suche beherrschen nur wenige Online Shops.

Ist die mobile Version meines Online Shops wichtig?

Die meisten Menschen shoppen mit dem Smartphone. Sie sollten also mit Priorität die mobile Version Ihres Online Shops testen. Wichtig sich schnelle Ladezeiten auch für große Seiten. Beim Continuous Scrolling lädt die Seite erste beim Scrollen nach. Der erste Bildschirminhalt lädt sehr schnell, der Rest später.

 

Alzura – Onlineshop erstellen mit einem deutschen Anbieter

Geht aus der ALZURA Plattformen für Groß- und Einzelhandel hervor | Starter Shop: 19,- € / Monat | Pro Shop: 49,- € / Monat | Enterprise Shop: 199,- € /  Monat | viele Branchenthemes | B2B | B2C

  • Alzura wird von der Saitow AG betrieben, vormals Tyre24 GmbH
  • Umsatz der Saitow AG 2020: 16 Mio. €
  • 184 Mitarbeiter
  • Leistungsumfang: mittel bis hoch (Ausbauphase)
  • Referenzshop: leider keiner, wir untersuchen den eigenen B2B-Shop: tyre24.alzura.com/de/de/
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: mittel | Sistrix-Index 0,124 steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 32 von 100 Punkten
  • Bilder: eigener, aber externer Server, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Host Europe GmbH | Standort: Deutschland | 4 eigene Domains auf dem Server
  • Test Onlineshop shop.alzura.com: Viel zu hohe Ladezeiten | Bilder nicht in modernen Formaten – Verlust Ladezeit 13,2 S | Bilder falsch dimensioniert – Verlust Ladezeit 4,95 S | Laden von nicht verwendetem JavaScript – Verlust Ladezeit 4,2 S | SEO-Technik Status Onlineshop Alzura: erreicht Mobile-First Vorgaben von Google nicht | Für das richtige Bildformat und die passende Bildgröße sind Sie selbst beim Online-Shop Erstellen verantwortlich. Der Shop-Anbieter sollte Sie dabei unterstützen.

Bigcommerce – Onlineshop erstellen auch für den Verkauf im Ausland

Keine Konditionen online

  • BigCommerce wird von der BigCommerce Software Ireland Limited betrieben, Sitz in Dublin
  • Mitarbeiter bei BigCommerce: über 600
  • Umsatz der Händler: über 25 Mrd.
  • Leistungsumfang: hoch | Headless Commerce (passend für WordPress, Drupal, Bloomreach, Adobe Experience Manager, Sitecore, Deity Falcon), B2B, Großhandel, Multi-Channel, International
  • Referenzshop: rosenthalusa-shop.com
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 8 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Google Inc | Standort: USA | 1.046 weite Domains auf der IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | BigCommerce Essentials für globale Marktpräsenz durch Lokalisierung der Web-Inhalte, Kanäle und Währungen | Anbindung von Big-Commerce an vorhandenen Technologien über APIs
  • Test Onlineshop moltonbrown.de/store/index: Viel zu hohe Ladezeiten | zu lange Ausführungszeit von JavaScript – Verlust Ladezeit 14,3 S | SEO-Technik Status Onlineshop BigCommerce: erreicht Mobile-First Vorgaben von Google nicht | Referenzshop hat Bilder in falschen Formaten (.png). Die Ladezeiten werden um 5,85 S verlängert, was aber in der Verantwortung des Shop-Inhabers liegt. Der Shop-Anbieter sollte aber Tipps geben und unterstützen.

Branchbob – Onlineshop erstellen ohne große Investition

Shop und Domain: kostenlos bei Endung “mybranchbob.com” | Eigene Domain möglich | App-Erweiterungen sind kostenpflichtig

  • Branchbob wird von der Branchbob GmbH, Mannheim betrieben
  • Leistungsumfang: mittel
  • Referenzshop: powerbuilding24.de (alte Referenz) | neue Referenzen werden nicht genannt
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: niedrig | Sistrix-Index 0
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 35 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Mittwald Cm Service GmbH & Co. KG | Standort: Deutschland | 14 Domains nutzen die IPv4 Adresse des Servers
  • Eigene Recherche: kerzenglanz.mybranchbob.com
  • Online-Sichtbarkeit: schlechtVitals-Test Mobile: mittel | 62 von 100 Punkten
  • Test Onlineshop speedy-design.mybranchbob.com/: Zu lange Ladezeiten | Ressourcen blockieren Ladezeit – Verlust Ladezeit 4,52 S | Bilder in nicht modernen Formaten – Verlust Ladezeit 4,2 S | Bilder falsch dimensioniert – Verlust Ladezeit 2,85 S | SEO-Technik Status Onlineshop Branchbob: verfehlt Mobile-First Vorgaben von Google

Commerce:seo – Onlineshop erstellen mit einer gekauften Software

Kauflizenz: commerce:seo v3.6 Community Edition: Gratis Download zum Testen geeignet | eingeschränkter Funktionsumfang | commerce:seo v3 Agenturen: 687,- € | Profi-Paket für Agenturen, die selber Templates erstellen | commerce:seo Ultimate Paket: 1.397,- € | inkl. High-Level-Template, das vom Support-Team eingerichtet wird | Basis-Templates: 97,- bis 187,- € | Template Plus: 187,- bis 387,- € | Neue Responsiv-Templates: 297,- bis 597,- €.

  • commerce:seo wird von Andreas Kausch, Erfurt, betrieben
  • Leistungsumfang: hoch | Neben Funktionalität echter Speed-Mehrwert für mobile Kunden
  • Referenzshop: keiner verfügbar, daher Test der Homepage: https://www.commerce-seo.de/
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: mittel | Sistrix-Index 0,0205 | seitwärts
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: bestanden | 99 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Cloudflare Inc | Stand
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server | datensparendes Dateiformat für Bilder
  • Hosting: Ionos Se | Standort: Deutschland | 3 eigene Domains nutzen die IPv4 Adresse des Servers
  • Test Onlineshop commerce-seo.de/: Sehr gute Ladezeiten | alles bestens | SEO-Technik Onlineshop commerce:seo: Mobile-First Vorgaben von Google werden mit Bestwerten erfüllt | Die Testwerte müssen aber bei einem echten Referenzshop bestätigt werden.

Commercetools – Webshops erstellen mit dem Wissen von REWE

B2B- und B2C-Handel basierend auf MACH-Prinzipien: Microserices | API first | Cloud native | Headless | Konditionen projektabhängig

  • Commercetools wird von der commercetools GmbH, München, betrieben. Commeretools GmbH gehört zur REWE-Zentralfinanz eG
  • Der Konzernumsatz betrug 2018 europaweit 53,4 Mrd. €
  • Leistungsumfang: hoch
  • Referenzshop: CIMPRESS – Weltmarktführer Online-Druck | welcher Shop konkret mit Commercetools umgesetzt wurde ist nicht bekannt | Wir testen Toom.de, Mitglied der REWE-Gruppe
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 84 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: hoch | Sistrix-Index 22 steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 5 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Google Inc | Standort: USA | keine weitere Domain auf der IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | Preise, Produkttexte, Funktionen und Dienstleistungen können zentral gepflegt und verarbeitet werden | Ausgabekanäle sind nicht nur Webshops
  • Test Onlineshop 66north.com/: Zu lange Ladezeiten | Ladezeit Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 11 S | Ausführungszeit JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 8 S | SEO-Technik Status Onlineshop Commercetools: verfehlt Mobile-First Vorgaben von Google | Bei Toom: nicht sichtbare Bilder aufschieben – Verlust Ladezeit: 12,3 S | Das Headless-System mag gut sein, die getesteten angeschlossenen Shops sind datentechnisch veraltet.

CosmoShop – Marketingportale für Händler und Niederlassungen

Kauflizenz: auf CosmoShop-Servern und Kundenservern möglich | eStart: 795,- € | ePro: 1.995,- € | eMax: 3.325,- € | eMERCH 2.495,- € | Installationsgebühr 150,- bis 250,- € | SSL Zertifikat: 89,- € jährlich | Mietlizenz: eStart: 89,- € / Monat | ePro: 139,- € / Monat | eMax: 199,- € / Monat |eMERCH 95,- € / Monat | Installationsgebühr 150,- bis 250,- € | SSL Zertifikat: 89,- € jährlich | Installation auf Cloud-Servern bei eStart, ePro und eMax enthalten | Support und Service bzw. Servicevertrag bei Shopkauf empfohlen, Preis auf Anfrage

  • CosmoShop wird von der CosmoShop GmbH, Eichenau, betrieben
  • Leistungsumfang: hoch | Schulungen, Individualprogrammierungen und Full-Service verfügbar
  • Referenzshop: gf-werbeartikel.de
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: niedrig | Sistrix-Index 0,142 leicht steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 28 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Cloudflare Inc | Standort: USA | 57 Domains nutzen die IPv4 Adresse des Servers
  • E-Commerce als Marketingportal für Händler und Niederlassungen: verfügbar | CosmoShop individual eBusiness als Individualsysteme z.B. für die Werbemittelbeschaffung oder Marketplace-Lösungen | Individuelles Sortiment je Kunde | Lieferanten können Waren selbst im Shop einstellen
  • Test Onlineshop vodafone-collection.de/: Gute Ladezeiten | Ressourcen beseitigen, die das Rendering blockieren – Verlust Ladezeit 2,15 S |  SEO-Technik Status Onlineshop CosmoShop: Mobile-First Vorgaben von Google werden erfüllt

Ecwid – kostenlos in den Online-Verkauf einsteigen – keine Referenzen genannt

Free: einfacher Onlineshop | Venture: 15,- € / Monat | Business: 35,- € / Monat | Unlimited: 99,- € / Monat | Verkauf von Produkten oder digitale Waren | integrationsfähig in andere Shops oder Seiten ohne E-Commerce-Bereich | Verkauf in allen wichtigen Social-Kanälen | Kostenpflichtige Apps

  • Ecwid gehört jetzt zur Lightspeed Commerce, Kanada
  • Beschäftigte weltweit: 2.000 Mitarbeiter
  • Leistungsumfang: mittel
  • Referenzshops: E-Commerce Produkte keine | digitale Produkte Beispiele in den USA / Test der Ecwid-Homepage
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 60 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: niedrig | Sistrix-Index 0,067 leicht steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 25 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Amazon Inc | Standort: USA | 1.014 Domains auf dem Server
  • Test Onlineshop ecwid.com/: Viel zu lange Ladezeiten | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 14,8 S | Ausführungszeit JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 6,1 S | SEO-Technik Status Onlineshop Ecwid: Mobile-First Vorgaben von Google werden verfehlt

 

epages – Onlineshop erstellen in der Cloud

NOW S: 15,- € / Monat | NOW M: 25,- / Monat | NOW L: 50,- / Monat | NOW XL: 75,- € | Enterprise-Lösungen mit individuellen Anpassungen und Schnittstellen zu ERP-Systemen über Technologiepartner

  • epages wird von der ePages GmbH, Hamburg, betrieben
  • Über 100 Mitarbeiter
  • Über 100.000 Installationen in mehr als 70 Ländern
  • Leistungsumfang: hoch
  • Referenzshop: schwarzkopf-verlag.info
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 89 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: niedrig bis mittel | Sistrix-Index 0,0932 fallend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 33 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Epages GmbH | Standort: Deutschland | 22 Domains auf dem Server
  • Test Onlineshop schwarzkopf-verlag.info/: Viel zu lange Ladezeiten | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 25,6 S | Ausführungszeit JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 15,8 S | SEO-Technik Status Onlineshop epages: Mobile-First Vorgaben von Google werden deutlich verfehlt

Gambio – einen eigenen Webshop erstellen

Start-UP: 19,95 € / Monat | Small Business: 49,95 € / Monat | Professional: 99,95 € / Monat | bei Jahreszahlung 10 % Rabatt

  • Gambio wird von der Gambio GmbH, Bremen, betrieben
  • Über 25.000 Installationen
  • Shopumsatz: über 2,8 Mrd. €
  • Leistungsumfang: hoch
  • Referenzshop: reifen24.de
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 77 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: wieder gut | Sistrix-Index 1,815 steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 54 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Cloundflare, Inc | Standort USA | 83 Domains auf dem Server
  • Test Onlineshop bavarian-caps.de/de/: Viel zu lange Ladezeiten | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 4,2 S | Bilder in modernen Formaten bereitstellen – Verlust Ladezeit 10,5 S | SEO-Technik Status Onlineshop gambio: Mobile-First Vorgaben von Google werden deutlich verfehlt | TIPP: Achten Sie darauf, dass Ihre Fotos richtig dimensioniert sind. Wenn die Bilder zu groß sind, erhöhen sich die Ladezeiten. Das hat nichts mit dem Shopsystem zu tun. Der Shop-Anbieter sollte aber Sie als Kunde bei der Bereitstellung passender Bilder unterstützen.

GoDaddy – aktuelle Webshop Referenz leider nicht verfügbar

Basic: 5,99 € / Monat | Standard: 9,99 € / Monat | Premium: 14,99 € / Monat | E-Commerce: 19,99 € / Monat | Preise bei Jahresrechnung | Homepage-Baukasten | Website-Vorlagen | GoDaddy-Insights von Kundenauswertungen

  • GoDaddy ist der weltweit größte Domainnamen-Registrar mit über 9.000 Mitarbeitern
  • Online-Shops werden als modulare Homepage-Baukasten angeboten
  • Leistungsumfang: mittel bis hoch
  • Referenzshop: lamorenaart.com (leider kein deutscher verfügbar)
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: de.godaddy.com/ mittel | Sistrix-Index 1,229 fallend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: lamorenaart.com/ nicht bestanden | 28 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Goodaddy.com, LLC | Standort USA | 47.177 Domains auf der Server-IPv4
  • Test Onlineshop godaddy.com/de-de/: Ladezeiten mittelmäßig | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 4,2 S | Ausführungszeit von JavaScript vermeiden – Verlust Ladezeit 2,2 S | SEO-Technik Status Onlineshop GoDaddy: Mobile-First Vorgaben von Google werden nicht wirklich erfüllt.

Host Europe WordPress Hosting – Webshop erstellen vom Hosting-Spezialisten

Tarif E-Commerce: 29,99 € / Monat

  • Host Europe GmbH bietet ein managed WordPress-Hosting aber auch allgemeines Hosting in Europa an
  • Umsatz 2020 49,3 Mio. €. Host Europe GmbH gehört zu GoDaddy Inc., Scottsdale/Arizona, USA
  • Leistungsumfang: mittel
  • Referenzshop: keiner – man nutzt kostenlose oder kostenpflichtige Themes und Plugins von WordPress
  • Bilder: können mit WordPress auch auf dem Server platziert werden
  • Hosting: Heg Mass | Standort Deutschland | WordPress Hosting, WebHosting, WebServer, WebServer Dedicated (maximale Performance). | Keine Verknüpfung von Shopsoftware- und Domainvertrag
  • Test Onlineshop hosteurope.de/: Ladezeiten zu langsam | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 4,5 S | Ausführungszeit von JavaScript vermeiden – Verlust Ladezeit 3,2 S | SEO-Technik Status Shop von HostEurope: Mobile-First Vorgaben von Google werden verfehlt

ionos E-Commerce – Online Verkaufen mit einem Onlineshop der United Internet Gruppe

Tarif Starter: 1,- € / Monat, ab 13. Monat 19,- / Monat | Tarif Plus: 5,- € / Monat, ab 7. Monat 25,- / Monat | Tarif Pro: 25,- € / Monat, ab 7. Monat 50,- € / Monat | Tarif Expert: 35,- / Monat, ab 7. Monat 75,- € / Monat | Verkauf über Marktplätze ist ab der Expert-Version möglich.

  • ionos E-Commerce gehört zur IONOS SE, Montabaur
  • Die IONOS SE ist ein Unternehmen der United Internet AG
  • Der Konzernumsatz im Jahr 2020 betrug über 584 Mio. €
  • Leistungsumfang Tarife: hoch
  • Test Referenzshop: meilisu.de
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: gut | Sistrix-Index 0,087 auf niedrigen Niveau steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: bestanden | 43 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: 1 & 1 Ionos Se | Standort Deutschland | 868 Domains auf der Server-IPv4 | Feste IP-Adresse ist nicht garantiert | DE-Domains laufen mit Ende der Vertragslaufzeit bei IONOS aus | Die Domain wird frei für die Nutzung von anderen Interessierten
  • Test Onlineshop meilisu.de/: Ladezeiten hart an der Grenze | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 13,4 S | Ausführungszeit von JavaScript vermeiden – Verlust Ladezeit 5,9 S | SEO-Technik Status Onlineshop ionos: Mobile-First Vorgaben von Google werden erfüllt, aber in Teilbereichen noch deutlich zu langsam

Jimdo – Onlineshop erstellen mit einfacher Standard-Software

WEBSITE: Unlimited: 39,- € / Monat | Grow Legal: 20,- € / Monat | Grow: 15,- € / Monat | Start: 9,- € | Play: 0,- € | ONLINESHOP: VIP: 39,- € / Monat | Business: 19,- € / Monat | Basic: 15,- € / Monat

  • Jimdo wird von der Jimdo GmbH, Hamburg, betrieben
  • Der Umsatz 2019 lag bei 46,7 Mio. €
  • Mitarbeiter: ca. 200
  • Leistungsumfang: mittel
  • Referenzshop: annapurna-kaschmir.de
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: niedrig | Sistrix-Index 0,0002 seitwärts
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 25 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Amazon web services, Inc | Standort: USA | 592 Domains auf der gleichen IPv4 des Servers
  • Test Onlineshop winterfeld-bodenmais.de/: Ladezeiten zu langsam | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 5,7 S | Ausführungszeit von JavaScript vermeiden – Verlust Ladezeit 2,8 S | Die Auswirkungen von Drittanbieter-Code minimieren – Verlust Ladezeit 3 S | SEO-Technik Status Onlineshop Jimdo: Mobile-First Vorgaben von Google werden verfehlt | Bei der Referenz oben verlangsamen nicht sichtbare Bilder die Ladezeit um 19,12 Sekunden. Trotzdem wird diese Domain als Referenz genannt. Der Shop-Hersteller sollte Sie als Kunde bei der Optimierung der Bilder unterstützen. Andernfalls lädt die vom Kunden angeforderte Website auf dem Smartphone viel zu langsam. Sie werden kaum etwa verkaufen können.

Jtl – Webshop erstellen auch mit hohen Ansprüchen

Einsteiger: Tarif 100: 15,99 € / Monat bis 100 Transaktionen | Tarif 250: 29,99 € / Monat bis 250 Transaktionen | Tarif 500: 49,99 € / Monat bis 500 Transaktionen | Tarif 1000: 89,99 € / Monat bis 1.000 Transaktionen | Vielverkäufer: Tarif 2.500: 139,- € / Monat bis 2.500 Transaktionen | Tarif 5.000: 199,- € / Monat bis 5.000 Transaktionen | Tarif 10.000: 299,- € / Monat bis 10.000 Transaktionen | Tarif Flat: 399,- € / Monat unbegrenzt | JTL-Repricer (automatisierte Preisoptimierung bei Marktplätzen): umfangabhängig zwischen 9,99 bis 1.199,- € / Monat | Basic: enthalten | Bronce: 19,99 € / Monat | Silber: 49,99 € / Monat | Gold: 129,99 € / Monat

  • JTL wird von der JTL-Software-GmbH in Hückelhoven betrieben
  • JTL hat über 50.000 Kunden und über 200 Mitarbeiter
  • Leistungsumfang: hoch | ERP | Prozess | Cloud & Hosting | Shop | Marktplätze | Stationärer Handel | Lager | Versand
  • Referenzshop: wohnsektion.de
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 63 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: gut | Sistrix-Index 0,2137 steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: bestanden | 53 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Domainfactory GmbH | Standort: Deutschland | keine weitere Domain auf der IPv4 des Servers
  • Test Onlineshop wohnsektion.de/: Ladezeiten insgesamt gut | Nicht sichtbare Bilder aufschieben – Verlust Ladezeit 5,4 S | SEO-Technik Status Shop von Jtl: Mobile-First Vorgaben von Google werden erfüllt | Der Referenzshop JTL hat viele große Bilder. Diese werden leider nicht bei Bedarf geladen, was den guten Eindruck schmälert. Modernes Continuous Scrolling bei Seiten mit sehr vielen Produkten ist nicht möglich.

Lightspeed – Onlineshop erstellen mit hohem Leistungsumfang

Starter: 49,- € / Monat bis 250 Produkte | Fortgeschrittene: 89,- € / Monat bis 5.000 Produkte | Professional: 189,- € / Monat, jeweils bei Jahresvorauszahlung und Startupkosten je Paket 25,- € | Enterprise: auf Anfrage

  • Lightspeed Commerce kommt aus Kanada. Die deutsche Niederlassung ist Lightspeed POS Germany GmbH, Berlin
  • Beschäftigte weltweit: 2.000 Mitarbeiter
  • Leistungsumfang: hoch | Marketing | Warenbestand | Geschenkgutscheine | Retourenmanagement | Kassensysteme
  • Referenzshop: myhummy.de
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: hoch | Sistrix-Index 0,7 gut steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: bestanden | 59 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: OVH Sas | Standort: Deutschland | 9 Domains sind auf der gleichen IPv4 des Servers
  • Test Onlineshop myhummy/: Ladezeiten insgesamt gut | Reduzierung von nicht verwendetem JavaScript – Verlust Ladezeit 3,66 S | SEO-Technik Status Onlineshop Lightspeed: Mobile-First Vorgaben von Google werden erfüllt | Das Bildermanagement ist offensichtlich gut. Die Datentechnik bezüglich JavaScript könnte besser sein.

Magento und Adobe Commerce – komplexen Onlineshop erstellen

Express-Pakete über Lösungspartner für Unternehmen, die schnell und kostengünstig live gehen wollen | Starter Store-Pakete: bis zu 35.000,- $ / Zeitrahmen bis zu 6 Wochen | Express-Pakete – Weiterentwicklung: bis zu 75.000,- $ / Zeitrahmen bis zu 12 Wochen | Beschleuniger-Pakete – branchenspezifisch: ab 70.000,- $ / 10 Wochen oder mehr. Zusatzkosten: Magento Commerce-Lizenz | die Kosten sind abhängig vom erforderlichen Leistungsumfang. Hinweis: Magento ist weiterhin also E-Commerce-Shop verfügbar aber nicht mehr aktiv von Adobe propagiert. Geht man auf den Magento-Shop, wird man automatisch zu Adobe-Commerce weitergeleitet.

  • Magento oder Adobe Commerce wird von Adobe Systems Software Ireland Limited betrieben
  • Umsatz weltweit im Jahr 2021: über 15 Mrd. US-Dollar
  • Leistungsumfang: hoch | Magento ist ein Unternehmen von Adobe. Adobe Commerce ist ein professionelles Lösungspaket für das B2C und B2B-Geschäft und unterstützt Magento-Kunden
  • Referenzshop: regalraum.com
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 65 %
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: sehr gut | Sistrix-Index 2,394 | steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 23 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Hetzner Online AG | Standort: Deutschland | keine weiteren Domains nutzen die IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | Adobe Commerce unterstützt die Erreichung von allen Touchpoints | Adobe Commerce und Magento ergänzen sich | Beliebige Schnittstellen zu Bestandsystemen sind die Stärke von Adobe Commerce
  • Test Onlineshop buerostuhl24.com/: Ladezeiten deutlich zu schwach | Nicht sichtbare Bilder aufschieben – Verlust Ladezeit 3,15 S | Ausführungszeit von JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 22,5 S | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 34,9 S | SEO-Technik Status Onlineshop Adobe-Magento-Bürostuhl24: Mobile-First Vorgaben von Google werden deutlich verfehlt | Die Datentechnik des ist nicht für schnelle Ladezeiten optimiert und verfehlt die Google-Vorgaben. Adobe ist aber für den Hintergrund zuständig, wenn Sie beispielsweise viele verschiedene Shops aus einer Quelle befüllen wollen.

Novomind – komplexen Onlineshop erstellen – Detailarbeit erforderlich

Vom Basis-Modell bis zur hochindividuellen Enterprise-Lösung | Omnichannel | Personalisierung | High Performance | Shopmanagement Tools | Quickstart-Sore | Order Management | Preise nach Anforderung

  • novomind wird von der novomind AG in Hamburg betrieben
  • Der Umsatz 2020 beträgt 46,2 Mio. €
  • Mitarbeiter: über 450
  • Leistungsumfang: hoch
  • Referenzshop: falke.com/de_de/
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 66 %
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: gut | Sistrix-Index 1,85 | steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 54 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Novomind AG | Standort: Deutschland | 4 eigene Domains nutzen die IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | Individuelle Lösungen auch für weltweiten Vertrieb
  • Test Onlineshop falke.com/de_de/: Ladezeiten zu schwach | Bilder in modernen Formaten bereitstellen – Verlust Ladezeit 1,8 S (kann auch am Kunden liegen) | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 3,4 S | SEO-Technik von Novomind-Lösung bei den meisten Testkategorien knapp unterhalb Soll | Der Text verschiebt sich während des Ladevorgangs.  So ein Fehler könnte leicht behoben werden.

Oxid – Onlineshop erstellen – achten Sie auf Bildformate und Bildgrößen

Starterpaket: Projektsetup 20.000,- € | 1.500,- € bis 500 Bestellungen pro Monat | Time to Market 2 Wochen | Skalierbar | Förderfähig | Beispielhaft: Enterprise B2C Cloud Shopsystem: Start bis 500 Orders / Monat | Superior ab 5.000 Orders pro Monat | Kosten je nach Leistungsumfang.

  • OXID wird betrieben von der Oxid Esales AG in Freibung
  • Leistungsumfang: hoch | E-Commerce für Versandhandel, Marken, Einzelhandel, Hersteller, Grosshandel, Gesundheitswesen, Maschinenbau
  • Referenzshop: metabo.com/de/de/
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 62 %
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: gut | Sistrix-Index 1,842 | quer
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: bestanden | 50 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Syseleven GmbH | Standort: Deutschland | 13 eigene Domains nutzen die IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | Oxid esales mit Enterprice Edition für Selbst-Hoster
  • Test Onlineshop metabo.com/de/de/: Ladezeiten gerade noch befriedigend | Bilder in modernen Formaten bereitstellen – Verlust Ladezeit 3 S (kann auch am Kunden liegen) | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 2,3 S | SEO-Technik Onlineshop Oxid könnte besser sein, wenn Bilder auf Speed optimiert werden. Die Kunden müssen von Oxid angeleitet werden.

Peppershop – Onlineshop erstellen in der Schweiz

Standard: ab 35,- € / Monat | Plus: ab 72,- € / Monat | Enterprise ab 180,- € / Monat

  • Peppershop wird betrieben von der Glarotech GmbH, Wil SG, Schweiz
  • Peppershop Version 9.0 wurde eingeführt
  • 21 Mitarbeiter
  • Leistungsumfang: hoch | Webbasiertes Kassensystem | Warenwirtschaft | Kundenmanagement | Terminals
  • Referenzshop: Leider keine deutsche Referenz:proforce.ch | Leistungsmessung Sichtbarkeit: peppershop.com
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: niedrig | Sistrix-Index 0,0038 seitwärts
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 36 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Google Inc | Standort: USA | 11 Domains nutzen die IPv4 Adresse des Servers
  • Test Onlineshop proforce.ch: Ladezeiten sind zu lange | Erstreaktionszeit des Servers verringern – Verlust Ladezeit 6,49 S (obwohl der Server in der Schweiz liegt) | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 9,2 S | Bilder in modernen Formaten bereitstellen – Verlust Ladezeit 2,55 S | SEO-Technik Onlineshop Peppershop hat in erster Linie Verbesserungspotential in der Datentechnik.

Pictrs – Onlineshop für Fotografen

Free: 3 GB Speicherplatz | 15 % Download | 17 % vom Verdienst bei Handelsware | Profi: 25 GB Speicherplatz | 13,5 % Download | 15 % vom Verdienst bei Handelsware | Profi Flex: 100+ GB Speicherplatz | 11 % Download | 13 % vom Verdienst bei Handelsware | Ultimate: 1.000 GB+ Speicherplatz | 6 % Download | 8 % vom Verdienst bei Handelsware |

  • Picts wird von der Pictrs GmbH in Leipzig betrieben
  • Leistungsumfang: hoch | Shop für Fotografen die Fotos aber auch gedruckte Produkte verkaufen wollen
  • Referenzshop: equestfoto.de
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: niedrig bis mittel | Sistrix-Index 0,0028 | seitwärts
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 59 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: 1 & 1 Ionos SE | Standort: Deutschland | 887 Domains nutzen die IPv4 Adresse des Servers
  • Test Onlineshop equestfoto.de: Ladezeiten sind zu lange | Bilder in modernen Formaten bereitstellen – Verlust Ladezeit 6,33 S | Ressourcen beseitigen, die das Rendering blockieren – Verlust Ladezeit 2,36 S | Fotografen müssen auf Pictrs angeleitet werden, wie sie Bilder möglichst verlustfrei komprimieren können

Plentymarkets – Onlineshop erstellen – Bildoptimierung selber lernen

Basic: 39,- € / Monat | Classic: 129,- € / Monat | Flex: 249,- € | Plus: 1.250,- € | Enterprise: auf Anfrage | Es fallen je nach Tarif Transaktionsgebühren an | der Shop oder Schnittstellen zu Bestandsshops sind enthalten

  • Umfirmiert von Plentymarkets GmbH zu Plentymarkts AG
  • Über 200 Mitarbeiter
  • Umsatz 2018: 13,4 Mio. €
  • Gross Merchandise Volume der plentySeller in 2020: 7,25 Mrd.
  • Leistungsumfang: hoch | Managen: 8 Module | Technologie: 1 Modul | Verkaufen: 3 Module | Flexibler Datenaustausch
  • Referenzshop: schuhplus.com
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 85 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: mittel | Sistrix-Index 1,016 fallend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 23 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver 
  • Hosting: Amazon Web Services | Standort: Deutschland | 78 Domains auf der gleichen IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | Plentymarkets Enterprise Edition als Cloudlösung | Anpassbar an bestehende IT-Infrastruktur | Individuelle Lösungen | hoch automatisierbar
  • Test Onlineshop schuhplus.com: Ladezeiten sind viel zu lange | Bilder in modernen Formaten bereitstellen – Verlust Ladezeit 5,77 S | Aufwand für den Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 12 S | Nicht verwendetes JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 2,55 S | Onlineshop Plentymarkets muss ein schlankes Bildmanagement seinen Kunden erklären

Powergab – Onlineshop erstellen – achten Sie auf schlanke Bildgrößen

Powergap-Business: 199,- € / Monat bis 30.000 Seitenaufrufe | Zwischenstufen | 749,- € / Monat bis 1 Million Seitenaufrufe | Einrichtungskosten ab 1.990,- € | Powergab-Premium: ab 2.399,- € / Monat + MwSt.

  • Powergap wird von der Powergap AG in Waldbröl betrieben
  • 8 Mitarbeiter
  • Leistungsumfang: hoch | umfassende Leistungen für Shop, Marketing, Warenwirtschaft, auch Anbindung an stationären Handel | Hosting
  • Referenzshop: spirituosen-superbillig.com
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 83 %
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: gut bis sehr gut | Sistrix-Index 2,488 rückläufig
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 49 von 100 Punkten (hohes Niveau)
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Strato AG | Standort: Deutschland | 6.207 Domains nutzen die IPv4 Adresse des Servers
  • Test Onlineshop spirituosen-superbillig.com/: Ladezeiten sind viel zu lange | Bilder in modernen Formaten bereitstellen – Verlust Ladezeit 44 S | Aufwand für den Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 5,5 S |  Onlineshop Powergab muss ein schlankes Bildmanagement den Kunden erklären | Kunden laden einfach zu große Bilder hoch | Kunden müssen informiert werden wie sie Bilder richtig dimensionieren

Prestashop – Onlineshop erstellen und kostenlos starten

OpenSource E-Commerce-Shop: Download kostenlos | Module sind kostenpflichtig | Beispiele: Amazon Market Place 279,99 € | Creative Elements – live PageBuilder 111,99 € | Dynamic Product Price 167,99 € | zeitlich begrenzter Rabatt in Höhe von 10 % | SchulungspaketePremium-Vorlagen: 125,99 €

  • PrestaShop wird von der PrestaShop SA in Paris, Frankreich betrieben
  • Fast 300.000 Websites und Shops
  • Über 1.000 Open-Source-Code Mitwirkende | über 1 Mio. Community-Mitglieder
  • Online-Umsatz der Prestashops 2020 über 22 Mrd. € hauptsächlich in Europa und Lateinamerika
  • Leistungsumfang: hoch | Vorlagen für die wichtigsten Branchen
  • Referenzshop: bobbies.com/en/
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 75 %
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: gut | Sistrix-Index 0,0105 | steigend sogar als britischer Shop in D
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 22 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Cloudflare Inc | Standort USA | 3 Domains nutzen die IPv4 des Servers
  • Test Onlineshop bobbies.com/en/: Ladezeiten sind viel zu lange | Aufwand für den Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 17,9 S | Die Auswirkungen von Drittanbieter-Code minimieren – Verlust Ladezeit 8,9 S |  Der Onlineshop Pestashop kann kostenlos gestartet werden. Will man Mobile First realisieren, braucht man die guten Partner-Dienstleister oder die richtigen Plugins.

SAP – Onlineshop muss separat auf Mobile First getrimmt werden

Keine Konditionen online | Die Preise richten sich nach der konkreten Aufgabenstellung

  • SAP Commerce wird von der SAP SE in Walldord betrieben
  • Der Umsatz lag 2020 bei 27,3 Mrd. €
  • Cloud 8 Mrd. € | Software-Lizenzen 3,6 Mrd. € | Software-Support 11,5 Mrd. € | Services 4,1 Mrd. €
  • Leistungsumfang: hoch | Omnichannel-Kauferlebnisse | Headless-Commerce in der Cloud | SAP Upscale Commerce für Einzelhandel, Konsumgüter und D2C (Direkt to Customer) | Mobile-First-Lösung
  • Referenzshop: bosch.com
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 53 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: mittel | Sistrix-Index 0,6745 leicht fallend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 23 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Ans Communications, Inc | Standort: USA | 177 Domains nutzen die IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | SAP mit personalisierten E-Commerce-Erlebnissen auf allen Kanälen |  Lösungen für B2B, B2C und B2B2C Anforderungen.
  • Test Onlineshop bosch.com/: Ladezeiten sind viel zu lange | Aufwand für den Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 13,5 S | Ausführungszeit für JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 8,8 S |  SAP kommt ist ein ERP-Anbieter. Die Shoptechnik ist eine andere Baustelle. Dass Kunde Bosch in Sachen Mobile First nicht performt, ist klar, aber wer ist dafür wirklich der Ansprechpartner? Ein Referenzshop muss auch mobil performen.

SCAYLE – About You Commerce

Headless-Shopsystem | Trennung von Frontend und Backend, Kundenseite und Datenbank | Vorteil ist der modulare Aufbau | Wichtig ist die zukunftsorientierte Auswahl des Shopsystems | Entwicklungen aus den About You Shops fließt in das Geschäftsfeld Software als a Service

  • Scalye wird von der About You SE & Co. KG in Hamburg betrieben
  • Umsatz 01.03.2020 bis 28.02.2021: 1,19 Mrd. €
  • In der Division Scayle Commerce Engine arbeiten über 400 Mitarbeiter
  • Über 100 Shops sind online und bringen ein B2C-Transaktionsvolumen von über 6 Mrd. €
  • Leistungsumfang: hoch
  • Referenzshop: aboutyou.de/ (es geht nicht um den Shop, sondern die Steuerung des internationalen E-Commerce-Prozess)
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: sehr hoch | Sistrix-Index 108,25 steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 25 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Cloudflare Inc | Standort: USA | 6 weite Domains auf der IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | Scale Enterprise Commerce Engine | Bewährte About You Lösung  als Headless-Technologie für international agierende Kunden
  • Test Onlineshop aboutyou.de/: Ladezeiten sind viel zu lange | Aufwand für den Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 34,7 S | Ausführungszeit für JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 26,9 S |  Die Shoptechnik bewältigt höchste Mengenanforderungen, performt aber nicht Richtung Mobile First. Die Programmiertechnik von Scayle ist unseres Erachtens veraltet. Beim Laden des ersten Bildschirminhaltes wird Code geladen, der für diese Ansicht nicht benötigt wird.

Shopify – Einen eigenen Onlineshop erstellen

Basic Shopify: 29 $ / Monat | Shopify: 79 $ / Monat | Advanced Shopify 299 $ / Monat | Shopify Plus: 2.000 $ / Monat | Shopify Lite: Buy Buttons für Websites 9 $ / Monat

  • Shopify wird vom kanadischen Unternehmen Shopify International Limited betrieben
  • Die Europaadresse ist in Dublin, Irland
  • 1,7 Millionen Installationen weltweit
  • Umsatz der Shopify-Shops weltweit: 314 Mrd. US-Dollar
  • Umsatz des Shopify-Anbieters 2020: 2,93 Mrd. US-Dollar
  • Leistungsumfang: hoch
  • Referenzshop: freeletics.com/de/
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 85 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: mittel | Sistrix-Index 0,432 seitwärts
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 20 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Amazon web services, Inc | Standort: USA | keine weitere Domain auf dem Server (hängt vom Shopify-Tarif ab)
  • E-Commerce international: verfügbar | Enterprise-Plattform Shopify Plus | Verkauf und Koordinierung eines weltweiten Verkaufs, auch über mehrere Plattformen | E-Commerce-Automatisierung | Integration bestehender Systeme, auch ERP | Schnelle Migration
  • Test Onlineshop freeletics.com/de/: Ladezeiten sind viel zu lange | Aufwand für den Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 8,1 S | Ausführungszeit für JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 5,6 S |  Die Shoptechnik Onlineshop Shopify bietet für eine Standardsoftware viel, was auf Kosten der Performance geht. Zu viele Leistungsindikatoren sind im roten Bereich. Wenn Google Mobile First mehr gewichtet, wird es eng.

ShopFactory – Onlineshop erstellen aus den Niederlanden

Pro: 39,- € / Monat | Gold: 64,- € / Monat | Platinum: 119,- € / Monat | Deutliche Rabatte bei Jahreszahlung | Upgrade auf Shopversion 14 mit hohem Leistungsumfang: Pro upgraden: 399,- € einmalig | Gold upgraden: 729,- € einmalig | Platinum upgraden: 1.149,- € einmalig

  • ShopFatory wird von 3D3.COM in AX Leiden, Niederlande, betrieben
  • Installationen: 243.000 Shops
  • Leistungsumfang: hoch
  • Referenzshop: strandkorb-fachhandel.de
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 68 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: mittel bis gut | Sistrix-Index 0,7902 seitwärts
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 17 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Host Europe GmbH | Standort: Deutschland | 2 Domains nutzen die IPv4 des Servers
  • Test Onlineshop strandkorb-fachhandel.de/: Ladezeiten sind viel zu lange | Die Auswirkungen von Drittanbieter-Code minimieren – Verlust Ladezeit 36,1 S | Ausführungszeit für JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 25,7 S | Aufwand für Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 119,7 S | Die Shop-Technik Onlineshop ShopFactory entspricht nicht den Erwartungen von Google bezüglich schneller Ladezeiten.

shopware – Onlineshop aus Deutschland erstellen

Tarif Starter Edition: Free kostenlose Cloudversion + 3 % Umsatzprovision | Advanced 29,- / Monat + 1,5 % Umsatzprovision | Professional Edition 199,- € + 0,5 % Umsatzprovision als Cloudlösung | 199,- € ohne Umsatzprovision Self-hosted | 2.495,- € / Jahr ohne Umsatzprovision Self-hosted | Enterprise Edition 2.495,- / Monat oder einmalig 39.995,- € als Self-hosted-Version | Community Edition kostenlos als Self-hosted-Version ohne Support des Herstellers

  • shopware wird von der Shopware AG in Schöppingen betrieben
  • Umsatz 2020: 31 Mio. €
  • Über 300 Mitarbeiter
  • Nahezu 100.000 Marken, die mit shopware verkaufen
  • Leistungsumfang: hoch
  • Referenzshop: dorothee-schumacher.com/de/de
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 73 %
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: mittel | Sistrix-Index 0,0187 seitwärts
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 30 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Metaways Infosystems GmbH | Standort Deutschland | 3 eigene Domains auf dem Server
  • E-Commerce international: verfügbar | shopware enterprise bietet Premium Plugins wie Advanced Promotions Suite, um mehrere Shops zu bedienen | Ebenso wichtig ist die Mandantenverwaltung für die Befüllung mit Produkten.
  • Test Onlineshop dorothee-schumacher-com/de/de: Ladezeiten sind viel zu lange | Ausführungszeit von JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 27,1 S | Ausführungszeit für den Hauptthread minimieren – Verlust Ladezeit 41,1 S | Die Shoptechnik von Shopware entspricht nicht den Erwartungen von Google bezüglich schneller Ladezeiten. Der Referenzshop wurde in Shopware 5 erstellt | Wir testen deshalb eine Shopware 6 Referenz: hagemeyer.online | Der Google-Speedtest wird zwar bestanden, aber die einzelnen Leistungswerte überzeugen nicht. Onlineshop Shopware hat Schwächen in der SEO-Technik: Nicht sichtbare Bilder aufschieben – Verlust Ladezeit 51,45 S. Bei Shops mit sehr vielen Produkten auf einer Seite werden dadurch die Ladezeiten viel zu hoch.

Spryker – Onlineshop mit guter Optik erstellen

Modulare Headless Cloud Plattform für den digitalen Handel in allen Ausprägungen | Lösungspartner | Technologiepartner | Preise projektabhängig

  • Spryker wird von der Spryker Systems GmbH in Berlin betrieben
  • Umsatz 2021: 10,1 Mio. €
  • Aktuell über 450 Mitarbeiter
  • Leistungsumfang: hoch | beliebige Skalierbarkeit | für alle Geschäftsmodelle
  • Referenzshop: mytheresa.com/de-de/
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 59 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: hoch | Sistrix-Index 4,285 steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 19 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Akamai Technoloy Inc | Standort: USA | keine weitere Domain auf der IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | Spryker wird typischerweise dann eingesetzt, wenn eine veraltete Technik abgelöst werden soll | Nebenbei ergeben sich Optionen für neue digitale Geschäftsmodelle.
  • Test Onlineshop mytheresa.com/de-de/: Ladezeiten sind viel zu lange | Mehrere Weiterleitungen auf die Seite vermeiden – Verlust Ladezeit 12,45 S (weitergeleitet auf .mytheresa.com/de-de/?log=geo&loc=f) | Ressourcen beseitigen, die das Rendering blockieren – Verlust Ladezeit 3,63 S | Die Shop-Technik Onlineshop Sprycer ist nicht für Speed optimiert. Die DOM-Größe ist mit 5.195 Elementen zu umfangreich. Dieser Ballast wir geladen, ob er für eine Seite benötigt wird oder nicht. Deshalb ist der Aufwand für den Hauptthread zu hoch – Verlust Ladezeit 11,3 S | Die Ausführungszeit von JavaScript ist zu hoch – Verlust Ladezeit 6,8 S.

Squarespace – schöne Onlineshops – keine Referenzen

Persönlich: 11,- € / Monat | Business: 17,- € / Monat | E-Commerce Basis 24,- € / Monat | E-Commerce Erweitert: 36,- € / Monat | Jahrestarife 25 – 30 % günstiger

  • Der Hauptsitz von Squarespace ist New York City  | Der Europasitz: Squarespace Ireland Ltd, in Dublin
  • Über 1.640 Mitarbeiter
  • 180 Mio. Kunden weltweit
  • Leistungsumfang: hoch | beeindruckende, moderne Designs
  • Referenzshop: leider keine Referenzen, daher Test de.squarespace.com
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 73 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: hoch | Sistrix-Index 1,718 stark steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 19 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Amazon Web Services | Standort: USA | keine weitere Domain auf der IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | Squarespace Enterprise ist auf Skalierung ausgelegt | Beliebig viele Websites können gleichzeitig nahtlos erstellt und verwaltet werden | Natürlich sind auch interne Websites, Marketingwebseiten und Prototyp-Designs möglich
  • Test Onlineshop de.squarespace.com/: Ladezeiten sind viel zu lange | Bilder in modernen Formaten bereitstellen – Verlust Ladezeit 5,85 S | Aufwand für den Hauptthread zu hoch – Verlust Ladezeit 25,7 S | Squarepace hat sehr schöne Musterdesigns, aber keine echten Referenzen. Wenn aber selbst auf den Musterseiten die Bilder nicht auf Speed getrimmt sind, wie soll das dann der Kunde schaffen? Die Programmierung von Onlineshop Spryker ist ebenfalls nicht auf schnelle Ausführung optimiert.

 

Strato – schnell und einfach einen Onlineshop erstellen

Basic: 1 Monat kostenlos, danach 10,- € / Monat, 10,- € Einrichtung | Plus: 12 Monate 1,- €, danach 25,- € / Monat | Pro: 1 Monat kostenlos, danach 35,- € / Monat, Einrichtung: 10,- € | Ultimate: 1 Monat kostenlos, danach 70,- € / Monat, Einrichtung: 10,- € | Es gibt nur die Kombination Domain inkl. Webshop

  • Strato gehört zur Strato AG
  • Die Strato AG ist ein Unternehmen der United Internet AG
  • Der Konzernumsatz im Jahr 2020 betrug über 584 Mio. €
  • Leistungsumfang: hoch
  • Referenzshop: tastehero.de
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: niedrig | Sistrix-Index 0,0005 fallend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 34 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Strato AG | Standort: Deutschland | 1.510 Domains nutzen die IPv4 des Servers | Hinweis: Man kann die Serverart beliebig wählen
  • Test Onlineshop tastehero.de/: Ladezeiten sind zu lange | Aufwand für den Hauptthread zu hoch – Verlust Ladezeit 3,8 S | Ausführungszeit von JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 2,0 S |  Dieser Shop hat den Google Speed Test einmal geschafft, ist jetzt aber abgefallen. Onlineshop Strato sprichtüber die Referenzshops eher kleinere Anbieter an, die schnell und einfach einen Webshop erstellen wollen.

VersaCommerce – Kassensysteme und Online Shop verknüpft

Starter: 24,- € / Monat | Business: 59,- € / Monat | Advenced: 119,- € / Monat

  • VersaCommerce wird von der VersaCommerce Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft mbH aus Hannover betrieben
  • Leistungsumfang: hoch | Lösungen für den stationären Handel, der auch online verkaufen möchte
  • Referenzshop: crickit.de
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 87 %
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: mittel | Sistrix-Index 0,0673 | Stabilisierung nach Rückgang
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 20 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Timme Hosting GmbH & Co. KG | Standort: Deutschland | keine weitere Domain auf der IPv4 des Servers
  • Test Onlineshop ciricket.de/: Ladezeiten sind viel zu lange | Aufwand für den Hauptthread zu hoch – Verlust Ladezeit 5,4 S | Ausführungszeit von JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 2,18 S |  Der VersaCommerce-Referenzshop enthält Bilder, die falsch dimensioniert sind. Außerdem werden Fotos in Datenformaten verwendet, die zu viel Speicherplatz benötigen. Der Vorteil von Onlineshop VersaCommerce ist, dass der stationäre Handel Kassensystem und Online Shop verknüpfen kann.

Webflow – Onlineshop leider ohne Referenzwebsite

E-Commerce: kostenlos, 2 % Transaktionsgebühr | Standard: 42 $ / Monat bis 500 Produkte | Plus: 84 $ / Monat bis 1.000 Produkte | Fortschrittlich: 235 $ / Monat bis 3.000 Produkte | Rabatte bei Jahresrechnung

  • Webflow wird von der Webflow Inc. aus den USA, San Francisco betrieben
  • 150.000 Installationen | 4,1 Mrd. Seitenaufrufe pro Monat
  • Leistungsumfang: hoch | selbst editierbare komplexe Projekte | Designer | CMS | Interaktion | Hosting
  • Referenzshop leider kein E-Commerceshop, daher Test webflow.com
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 91 %
  • Entwicklung Online-Sichtbarkeit: hoch | Sistrix-Index 0,3691 stark steigend
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 43 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Amazon Web Services | Standort: USA | keine weitere Domains auf der IPv4 des Servers
  • Test Onlineshop webflow.com/: Ladezeiten sind viel zu lange | Aufwand für den Hauptthread zu hoch – Verlust Ladezeit 30,2 S | Ausführungszeit von JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 16 S |  Die Webflow-Homepage erfüllt die Erwartungen von Google bezüglich schlankes Shop-Design nicht. Die Hauptprobleme liegen im Code. Der Test eines Referenzshops ist immer erforderlich, wenn man einen eigenen Webshop erstellen möchte.

Webnode – Webshop aus Tschechien erstellen

Shopleistungen: Domainname: gratis | Profi: 17,90 € / Monat | Standard: 9,90 € / Monat | Website Premium-Pakete: Profi: 17,90 € / Monat | Standard: 9,90 € / Monat | Mini: 5,50 € / Monat | Limited: 3,- € / Monat

  • Webnode wird von der Webnode AG in Zürich, Schweiz betrieben
  • 40 Mio Nutzer haben Websites mit Webnode erstellt
  • Webnode hat 120 Mitarbeiter
  • Leistungsumfang: mittel bis hoch
  • Referenzshop: motorsport-daily24.com
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: niedrig | Sistrix-Index 0
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 33 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Nethost, S.r.o | Standort: Tschechien | 25 Domains auf der IPv4 des Servers
  • Test Onlineshop motorsport-daily24.com/: Ladezeiten sind viel zu lange | Aufwand für den Hauptthread zu hoch – Verlust Ladezeit 8,7 S | Ausführungszeit von JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 3,2 S |  Die Webnode-Homepage ist strukturell langsam. Der Code ist nicht für Speed optimiert. Bilder sind falsch dimensioniert – Verlust Ladezeit 7,09 S. Bei einem Referenzshop sollte das nicht vorkommen.

Websale – Deutschen Webshop erstellen mit gutem Hosting

Kauf oder Miete (Software-as-a-Service) ist möglich | Bei der Mietversion entfallen Installations- und Wartungskosten | Preise nach Leistungsumfang direkt beim Hersteller

  • Websale wird von dere Websale AG in Nürnberg betrieben
  • Mitarbeiter 2020: 36
  • Leistungsumfang: hoch | Schnittstellen zu allen Steuerungs- und Marketingsystemen
  • Referenzshop: kraemer.de/
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: hoch | Sistrix-Index 8,311 | steigend
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 90 %
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: bestanden | 25 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Websale Ag | Standort: Deutschland | 2 eigene Domains auf der IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | Websale bietet für die Internationalisierung eine Subshop-Technologie | Dadurch ist eine individuelle Multishop-Strategie mit identischem oder individuellem Design möglich.
  • Test Onlineshop kraemer.de/: Ladezeiten sind zu hoch | Aufwand für den Hauptthread zu hoch – Verlust Ladezeit 6,3 S | Ausführungszeit von JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 2,9 S |  Die Websale-Homepage ist bezüglich Code nicht auf dem neuesten Stand. Der DOM ist mit 4.276 Elementen zu groß. Der Code sollte eher bedarfsgerecht in den Body einer gerade geladenen Seite. Dass der Speedtest trotzdem gerade noch bestanden wurde, liegt am deutschen Serverstandort und der guten Hosting-Ausstattung.

Weebly

Leistungsumfang: gering

  • Weebly ist ein Tochterunternehmen von Square Inc., San Francisco, USA.
  • 50 Mio. Websites laufen auf Weebly-Basis
  • Referenzshop: Deutscher Shop nicht aktuell | nächste Referenz in den USA nicht verfügbar

Wix – Onlineshop aus Israel erstellen

WEBSITE-Pakete: VIP: 30,94 € / Monat | Unlimited: 17,25 € / Monat | Combo: 10,11 € / Monat | Connect Domain: 5,35 € / Monat | Business- & E-Commerce-Pakete für Online-Zahlungen: Business VIP: 41,65 € / Monat | Business Unlimited: 30,94 € / Monat | Business Basic: 20,23 € / Monat

  • Wix wird betrieben von der Wix.com Ltd., Tel Avis, Israel
  • Umsatz 2021: 1,3 Milliarden US-Dollar
    Wix hat über 200 Millionen Nutzer weltweit und über 5.000 Mitarbeiter
  • Leistungsumfang: mittel
  • Referenzshop: keine Referenz aus Deutschland verfügbar
  • helenakruger.com/ Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 28 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Google Inc | Standort: England | 564 Domains auf der gleichen IPv4 des Servers
  • Test Onlineshop: Ladezeiten sind zu hoch | Aufwand für den Hauptthread zu hoch – Verlust Ladezeit 10,4 S | Ausführungszeit von JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 7,4 S |  Der WIX-Webshop ist nicht auf das schnelle Laden auf dem Mobilphone optimiert. Außerdem blockiert Drittanbieter-Software die Ladezeit um 4,9 S. Das muss nicht sein.

 

WordPress – Webshop mit WordPress-Themes erstellen

Preise für Themes und Plugins: Erwerbbar von WordPress oder Drittanbietern | In der Regel deutlich unter 100,- $ für ein Theme oder ein Plugin wie einen Pagebuilder | Preise immer pro Jahr | Preise für E-Commerce-Modul WooCommerce: Abonnements: 199,- $ / Jahr | Mitgliedschaften: 199,- $ / Jahr | Buchungen: 249,- $ / Jahr | Pakete: 49,- $ / Jahr | Anpassbare Produkte: 49,- $ / Jahr

  • WordPress wird von Automattic Inc. in San Francisco, USA, betrieben
  • 43 % aller Websites verwenden WordPress
  • Für E-Commerce-Shops gibt es das Plugin WooCommerce
  • Automattic Inc. beschäftigt 1.912 Mitarbeiter weltweit
  • Leistungsumfang: hoch | AMP für extrem schnelle Seiten in Entwicklung | diese Homepage ist in WordPress und einen AMP Theme für Mobile First Speed erstellt | Code und Designs können frei verändert werden | Nutzung von WordPress-Agenturen empfehlenswert
  • Referenzshops: eigene Recherche asiatimes.com  (Ist der Anzeigenverkauf E-Commerce?)
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 75 %
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: schlecht | Sistrix-Index 0,0014 | Shop aus Hongkong rankt in D kaum
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: bestanden | 66 von 100 Punkten
  • Bilder: in der Cloud, nicht auf dem Shopserver
  • Hosting: Automattic, Inc | Standort: USA | 315 Domains nutzen die IPv4 Adresse des Servers
  • Test Onlineshop WordPress: Die Ladezeiten einer WordPress-Website ist abhängig vom verwendeten Theme. Wenn Sie wert auf unendliche Designoptionen legen, brauchen Sie mehr Code, der zum Nutzer einer Seite geschickt wird. Wenn Sie einen Banner mit mehreren Motiven haben möchten, dann zieht das die Ladezeit einer Website in den Keller. Super schnell sind AMP-Themes. Viele neue WordPress-Themes sind auf Speed optimiert.

Xanario – Onlineshop erstellen mit vielen Schnittstellen

Kaufpreis: 2.500,- € | 4 Wochen kostenloser Support | Individuelles Design bis zu 12 Stunden | Grundeinweisung bis zu 3 Stunden | Installation auf Kunden-Webspace

  • Xanario wird von xanario ID Limited in Dublin, Irland, betrieben
  • Die deutsche Niederlassung von xanario ist in Chemnitz
  • Leistungsumfang: mittel bis hoch | Anpassungen und weitere Schnittstellen möglich
  • Referenzshop: atlantis-onlineshop.de
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 63 %
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: mittel | Sistrix-Index 0,6375 seitwärts
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: bestanden | 39 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: 1 & 1 Ionos Se | Standort: Deutschland | 992 Domains nutzen die IPv4 Adresse des Servers
  • Test Onlineshop atlantis-onlineshop.de/: Ladezeiten sind zu hoch | Aufwand für den Hauptthread zu hoch – Verlust Ladezeit 11,2 S | Ausführungszeit von JavaScript reduzieren – Verlust Ladezeit 4,6 S | Nicht sichtbare Bilder aufschieben – Verlust Ladezeit 8,85 S |  Webshop Xanario bietet kein schnell ladbares Shopsystem. Bei der Referenz werden zudem Bilder in unpassenden Formaten geladen – Verlust Ladezeit 8,1 S.

Xonic – Onlineshop erstellen, der angepasst werden kann

Kauflizenz: Xonic Professional: ab 900,- € / inkl. 1 Jahr Support- und Updates | Mietlizenz: Xonic Professional: ab 360,- € / inkl. Support während der Mietlaufzeit | Standard Templateanpassung: 240,- € | Individuelle Templateanpassung: 500,- € | große Änderungen auf Anfrage | Verschiedene Pakete für SSL, Performanc, Hosting, weitere Shopmerkmale, Multichannel, Designer uvm.

  • Xonic wird von der Xonic Solutions GmbH in Chemnitz betrieben
  • Leistungsumfang: hoch
  • Referenzshop: led1.de
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 65 %
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: mittel | Sistrix-Index 0,1015 | seitwärts
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 39 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Cloudflare Inc | Standort: USA | 56 Domains nutzen die IPv4 des Servers
  • Test Onlineshop led1.de/: Ladezeiten sind hoch | Ressourcen blockieren das Rendering – Verlust Ladezeit 2,53 S | Text verschiebt sich während des Ladevorgangs. Onlineshop Xonic kann durch kleine Optimierung in eine gute Speed-Leistung kommen.

xt:Commerce – Webshop mit Multishop-Funktion erstellen

Kauflizenz: Xt-Commerce 6 pro: ab 449,- € | CT-Commerce 6 Multishop: ab 699,- € | Premium-Support: Premium-Plus: 69,- € / Monat | Premium-Gold: 199,- € / Monat | Jahrespreis 11 statt 12 Monate

  • xt:Commerce wird von der xt:Commerce GmbH aus Innsbruck, Österreich, betrieben
  • Es gibt über 150.000 Installationen
  • Das Bestellvolumen liegt bei über 2,5 Mrd. €
  • Leistungsumfang: hoch | Design | Lokalisierung und Versand | Shop-Verwaltung | Marketing & SEO | Support
  • Referenzshop: fliesenoutlet.com
  • Anteil der mobilen Shopbesucher: 72 %
  • Entwicklung der Online-Sichtbarkeit: mittel | Sistrix-Index 0,357 | seitwärts
  • Google Core Web Vitals-Test für Mobile: nicht bestanden | 33 von 100 Punkten
  • Bilder: gut, auf dem eigenen Server
  • Hosting: Domainfactory | Standort: Deutschland | keine weitere Domain auf der IPv4 des Servers
  • E-Commerce international: verfügbar | xt:Commerce Multishop-Pakete | Mehrere Onlineshops können damit über ein Backend verwaltet werden
  • Test Onlineshop fliesenoutlet.com/: Ladezeiten sind zu hoch | Der Aufwand für den Hauptthread ist zu hoch – Verlust Ladezeit 9.5 S | Die Ausführungszeit von JavaScript dauert zu lange – Verlust Ladezeit 3,8 S. Onlineshop xt:Commerce hat seine Stärke in der Multishop-Funktion.

 

Hier kommen Sie zur Seite der SEO-Anbieter, die in Deutschland als Dienstleister aktiv sind.

E-Commerce-Shop und ERP

Wenn Sie ernsthaft auf Wachstumskurs sind, dann empfiehlt sind ein spezielles ERP-System für E-Commerce. Dieses ERP-System sollte alle Schnittstellen haben, die Sie für die automatisierte Verteilung Ihrer Produkte benötigen. Die Trennung von Ihrem E-Commerce-Shop und der Steuerung Ihres E-Commerce-Unternehmens ist eine strategische Entscheidung. Die Kosten für eine ERP-System sind stark abhängig von der Anzahl der Nutzer. Sie können also relativ smart in diese Zukunftstechnologie einsteigen. TIPP: Beachten Sie dabei, dass auch eine externes Fulfillment möglich ist.

 

Lernen Sie die besten SEO Dienstleister in Deutschland  kennen:

  • Leistungsumfang der SEO Agentur
  • SEO Core Web Vitals-Test Mobile
  • SEO Infogehalt der Homepage
  • Performance Online-Sichtbarkeit
  • Umsatz, Anzahl der Mitarbeiter
  • Welches Cookie-Plugin die SEO Dienstleister verwenden und wie

Anzeigen im E-Commerce verkaufen

Erfahren Sie alles, was aus SEO-Sicht wichtig ist. 

Online Marketing

Wir analysieren für Sie die meistbesuchten Websites in Deutschland

  • Marketing
  • Wettbewerbs-Situation
  • Risikoanalyse
  • SEO Ranking mit Ausblick

BILD | mobile |

Canva Design Tool im Test

Ratgeber – Preisvergleich

Wo Sie die schönsten Produkte günstig bestellen können

Buch Fadenheftung

Kfz-Versicherung günstiger bei Check24, Huk24 und allianzdirect